Update Coronakrise: Überschreitung der 450 € -Grenze auf 5 Monate angehoben

Liebe Mitglieder, 
 
soeben haben wir wieder neue Dokumente und wichtige Informationen erhalten, die wir Ihnen hiermit zur Verfügung stellen. 
 
Die gesetzliche Unfallversicherung hat einen "10-Tipps zur Pandemieplanung"-Katalog veröffentlicht. Dieser ist Ihnen im Anhang beigefügt. Außerdem haben wir Ihnen von der BG Bau die 5 lebenswichtigen Regeln zum Coronavirus beigefügt. 
 
Die Minijob-Zentrale hat für eine Übergangszeit vom 01.03.2020 bis 31.10.2020 ein fünfmaliges Überschreiten der Verdienstgrenze für kurzfristig und geringfügig Beschäftigte festgelegt und veröffentlicht. Das Überschreiten der Entgeltgrenze muss gelegentlich und unvorhersehbar sein. 
Übersteigt der Jahresverdienst eines Minijobbers 5.400 €, liegt nicht automatisch eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung vor. 
Ein Minijob bleibt auch dann bestehen, wenn der höhere Verdienst gelegentlich und nicht vorhersehbar ist. Die Höhe des Verdienstes spielt keine Rolle. Eine betragsmäßige Obergrenze für das Überschreiten gibt es nicht. 
 
Unvorhersehbar heißt, dass die Mehrarbeit im Voraus nicht vereinbart war. Diese kann sich beispielsweise ergeben, weil andere Arbeitnehmer erkrankt sind oder aufgrund der Corona-Pandemie unter Quarantäne stehen.
 
Als gelegentlich war bislang grundsätzlich ein Zeitraum bis zu 3 Kalendermonaten innerhalb eines Zeitjahres anzusehen. Dieser Zeitraum wird nun vorübergehend erhöht.
 
Verdient ein Minijobber in den Kalendermonaten März bis Oktober 2020 mehr als ursprünglich vorgesehen, ist zu prüfen, wie oft dies innerhalb des letzten Zeitjahres (12-Monats-Zeitraum) geschehen ist. Der 12-Monats-Zeitraum endet immer mit dem Ende des Kalendermonats, in dem ein unvorhersehbares Überschreiten vorliegt und beginnt 12 Monate vorher. Wurde die Verdienstgrenze innerhalb des 12-Monats-Zeitraum maximal in 5 Kalendermonaten nicht vorhersehbar überschritten, liegt ein gelegentliches Überschreiten vor.

Weitere Informationen und Beispiele finden Sie im Schreiben des GKV Spitzenverbandes "Verlautbarung_Vorübergehende Erhöhung kurzfr. Beschäftigte". 
 
Sobald uns wieder neue Informationen vorliegen informieren wir Sie wieder!
 
Bleiben Sie weiterhin gesund!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dennis Bogenrieder
Vorstand

Web: www.ghv-weingarten.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-----------------------------------------------------------------------------

Gewerbe- und Handelsverein Weingarten e.V.
vertreten durch Dennis Bogenrieder und
Karsten Voigt
Geschäftstelle:
Herknerstraße 16 
88250 Weingarten
 
 

Update Coronakrise: Antrag auf Soforthilfe

Liebe Mitglieder,
 
der Antrag zur Soforthilfe für Kleinst- und Kleinunternehmen, sowie Soloselbstständige ist gestern Abend veröffentlicht worden. 
Im Anhang erhalten Sie diesen. 
Die Einreichung erfolgt über die IHK Bodensee-Oberschwaben in Weingarten. Diese prüft die Anträge und leitet diese an die L-Bank weiter. Von der L-Bank wird die Soforthilfe dann ausbezahlt. 
 
Folgend nochmals der Link zur IHK Weingarten. 
 
 
Wir informieren wieder!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dennis Bogenrieder
Vorstand

Web: www.ghv-weingarten.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-----------------------------------------------------------------------------

Gewerbe- und Handelsverein Weingarten e.V.
vertreten durch Dennis Bogenrieder und
Karsten Voigt
Geschäftstelle:
Herknerstraße 16 
88250 Weingarten
 

Update-Coronavirus: Stundung Sozialversicherungsbeiträge

Liebe Mitglieder, 
 
wir haben soeben ein neues Muster zu Beantragung der Stundung der Sozialversicherungsbeiträge erhalten. 
Die Frist für die Einreichung der Stundung bei den Krankenkassen für den Monat März ist heute Abend!
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dennis Bogenrieder
Vorstand

Web: www.ghv-weingarten.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-----------------------------------------------------------------------------

Gewerbe- und Handelsverein Weingarten e.V.
vertreten durch Dennis Bogenrieder und
Karsten Voigt
Geschäftstelle:
Herknerstraße 16 
88250 Weingarten
 
 

Coronakrise IHK Bodensee Hotline

Liebe Mitglieder, 
 
in der vorherigen Rundmail hat sich wohl ein Missverständnis ergeben. 
Die IHK-Bodensee-Oberschwaben kann die Anträge nicht ausfüllen und nicht aktiv dabei helfen. Die IHK hat aber eine Hotline eingerichtet, die bei Fragen zum Ausfüllen des Antrages gerne zur Verfügung steht. 
 
Folgend erhalten Sie die Hotlinenummer:
 
 
Die Hotline ist von Montag bis Samstag von 8.00 bis 20.00 Uhr erreichbar. 
Diese Hotline ist seit heute 14 Uhr freigeschalten. 
 
Wir informieren weiter, sobald es wieder Neuigkeiten gibt!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dennis Bogenrieder
Vorstand

Web: www.ghv-weingarten.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Mittwochstreffen GHV am 15.01.2020 bei der Schellinger KG

Einladung zum Mittwochstreff am 15.01.2020 um 19 Uhr

bei der Schellinger KG, Schießplatzstraße 1, 88250 Weingarten

 

Liebe Mitglieder des GHV,
zu unserem ersten Mittwochstreffen im neuen Jahr 2020 laden wir sie recht herzlich am Mittwoch, den 15.01.2020 zu „hier wird gearbeitet“ bei der Schellinger KG in Weingarten ein.

Thema des Abends wird die Vorstellung des Projekts WIN-Charta-Zertifizierung für Unternehmen. Vorab erhalten Sie nachfolgend erste Informationen zum Projekt. Vorstellen wird dieses Projekt unser Mitglied Ludiwg Heine, in Zusammenarbeit mit den Studenten Miriam Allgaier und Katrin Hens.


Sie sind ein Unternehmen oder eine Einrichtung und handeln schon nachhaltig oder möchten damit beginnen?
Mit der WIN-Charta können Sie sich für Ihr nachhaltiges Wirtschaften zertifizieren lassen und sie bietet einen einfachen Einstieg in nachhaltiges Unternehmertum.

Sie steht für nachhaltiges Wirtschaften in den Bereichen Ökonomie, Ökologie, soziale Verantwortung und bezieht sich zudem auf  Regionalität. Durch die Formulierung eines  Zielkonzeptes  können Sie  im  Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden- Württembergs einen Antrag für die WIN-Charta Zertifizierung stellen.

Wir, Studierende der PH Weingarten des Studiengangs Umweltbildung, unterstützen Sie bei dieser Zielformulierung. Am 15.01. möchten wir Ihnen anhand von ausgewählten Beispielen aufzeigen, wie Sie Ihr Firmenleitbild und Leitsätze formulieren und auf Ihr Unternehmen zuschneiden können. Nach der einführenden Präsentation haben Sie die Möglichkeit, dass wir uns gemeinsam ihren Fragen widmen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ein herzlich frohes Weihnachtsfest, viel Freude, Glück und Gesundheit für das neue Jahr wünscht Ihnen

 

Karsten Voigt, 1. Vorsitzender

Dennis Bogenrieder, 1. Vorsitzender

 

Herknerstraße 16

88250 Weingarten

www.ghv-weingarten.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.